Skip to main content

LG 27UD68-W 4K Monitor

(4 / 5 bei 22 Stimmen)

473,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 28, 2017 4:05 pm
Hersteller
Monitor Typ
Zoll27
Auflösung3840 x 2160 Pixel
Reaktionszeit5
Maße61,5 x 4,9 x 36,5 cm
Verbrauch29 Watt
Bis auf das Gaming, eignet sich der Monitor perfekt für Filmeliebhaber. Der 27 Zoll Monitor passt optimal zu der 4K Auflösung und liefer wunderschöne Bilder.

Gesamtbewertung

86.67%

"Abgesehen vom Gaming, ein optimaler Allrounder!"

Bildqualität
93%
Sehr scharfe Bilder!
Farbechtheit
88%
Natürliche Farben
Gaming
79%
Ein wenig zu langsam

LG 27UD68-W

Die Vorteile

  • sehr gute Bildqualität
  • AMD Free-Sync Funktion
  • On-Screen-Control

Die Nachteile

  • Standfuß nicht sehr stabil
  • Ergonomie nicht perfekt
  • gute Bildhomogenität

 

Testbericht LG 27UD68-W

Das Sprichwort lautet immer, Zahlen lügen nicht.
Ob das diesmal auch beim LG 27UD68-W zutrifft, erfahren Sie jetzt. LG hat im LG 27UD68-W wert darauf gelegt, das Bild sehr scharf und farbecht zu gestalten.
Aufgrund des verbauten AH-IPS Panel gelingt das auch sehr gut.
Die 4K Auflösung kommt optimal zum Zuge. Natürlich ist daran auch die sRGB-Farbraum-Kalibrierung von 99% nicht ganz unschuldig. Was darf bei einem klasse Monitor nicht fehlen?
Genau, die nötigen Schnittstellen – 60 Hz Übertragungen bei 3840×2160 sind kein Problem.

Um ein möglichst breites Kundenfeld anzusprechen, hat LG sich beim LG 27UD68-W dazu entschlossen, gewisse extra Features für Gamer mitzuliefern.
Zu nennen sind Stichwörter wie: Game Modes, Black Stabilizer und Dynamic Action Sync.
Was bedeuten diese Begriffe?
Unter dem Black Stabilizer versteht LG die künstliche aufhellung von dunklen Bereichen, damit z.B der Spieler auch an unübersichtlichen Orten in der Lage ist, Feinde gut zu lokalisieren.
Die Funktion Dynamic Action Sync sorgt dafür, dass nahezu keine Verzögerungen auftreten.
Dieses Feature macht vor allem immer dann Sinn, wenn eine schnelle Reaktion gefragt ist, wie bei einem hitzigen Gefecht mit Freunden.
Um noch mehr ins Detail zu gehen, hat LG sich dazu entschieden, die von AMD bekannte Funktion FreeSync zu verwenden.
Mit der passenden Grafikkarte sorgt die Funktion für eine bessere Harmonie, zwischen der Grafikkarte und dem Monitor.

Was ist im Lieferumfang enthalten und was gibts noch zu sagen?

Kurz und knapp, bietet der LG 27UD68-W alles, um direkt los legen zu können.
Im Lieferumfang sind alle notwendigen Kabel, wie HDMI und DisplayPort.
Natürlich auch diverse Papiere, um alles nachlesen zu können, wenn notwendig.
Was auch nützlich ist, sind die Treiber, die in Form einer CD beigefügt worden, damit auch diese immer auf dem neusten Stand sind und noch mehr Freude mit dem LG 27UD68-W bringen.

LG typisch, ist der Aufbau vom LG 27UD68-W ein Kinderspiel. Zwei Schrauben und der Standfuß ist sicher montiert. Besonders praktisch, ist hier das Kabelmanagement. Nachdem der Standfuß befestigt wurde, muss nur noch eine Abdeckung auf die Halterung per Klicksystem montiert werden und die Kabel können problemlos verstaut werden.
Das Highlight ist hier die mitgelieferte VESA Wandhalterung im Format 100×1000.
Wer Wert auf ein gutes Aussehen legt, ist mit dem LG 27UD68-W sicherlich gut bedient.
Die auf hochglanz getrimmte Rückseite ist genau so schlicht und edel, wie die Vorderseite, mit dem Rahmen in silber.
Qualitativ hat LG hier ganze Arbeit geleistet und sich große Mühe gegeben.

Da jeder Benutzer individuelle Ansprüche hat, lässt sich der Monitor, je nach Geschmack, entweder On-Screen, dass bedeutet mit der Maus direkt am Bildschirm einstellen, aber auch per Joystick am Monitor selber.
Meiner Einschätzung nach ist die Bedienung mit der Maus bequemer, aber das ist subjektiv.
Die Einstellungen sind intuitiv und es dauert nicht lange, bis alles eingestellt und angepasst wurde. Kurz gesagt, hat LG hier ein durchdachtes Interface abgeliefert, was kinderleicht zu bedienen ist und nicht unnötig verkompliziert wurde –  egal, ob per Maus oder Joystick.

Punktabzug muss man allerdings ganz klar in Sachen Ergonomie verteilen.
Je nachdem, wie der Monitor platziert wurde, könnte es Probleme mit der Mechanik geben, denn diese ist fast gar nicht vorhanden.
Leider ist es nicht möglich, die Höhe zu verstellen, was ein Problem geben könnte.
Die Neigung wurde, aus unerklärlichen Gründen, auch nicht nach Norm eingestellt, weshalb nach hinten immer noch 15° möglich sind, hingegen aber nur 2° nach vorn.
Aufpassen muss man auch, wenn man mit den Beinen gegen den Schreibtisch stößt.
Kleine Stöße reichen aus, um den Monitor zum wackeln zu bringen.

Bildqualität vom LG 27UD68

Kommen wir zum wichtigsten Teil eines Monitors, dem Bild. Beim LG 27UD68 sehen wir auf einem AH-IPS Panel, welches mit LEDs im Hintergrund beleuchtet wird.
Dank des Panels und der sparsamen LEDs, kommen die Farben sehr gut zur Geltung und sorgen, durch die sRGB-Farbraumabdeckung von 99% für stehts natürliche Farben.aDas Herzstück des LG 27UD68-W ist ein AH-IPS-Panel mit LED-Backlight.
Theoretisch wären mehr als 1.000.000 Farben darstellbar.
Der Schwarzwert ist nicht mit einem AMOLED-Display von Samsung vergleichbar, aber dennoch sehr gut.

Wie von Bildschirmen mit IPS Panel gewohnt, sind Spiegelungen hier fehl am Platz.
Die matte Oberflächenbeschichtung sorgt dafür.
Zu erwähnen ist dennoch, dass so genannte Lichthöfe in den Ecken auftauchen könnten, welche aber den alltäglichen Gebrauch nicht beeinträchtigen.
Horizontal und Vertikal liegt der Blickwinkel, wie bei allen IPS-Monitoren, bei guten 178°.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


473,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 28, 2017 4:05 pm